Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum. X
Hoher Blutdruck ist gefährlich!

Auf unserer Plattform finden Betroffene und Ärzte wichtige Informationen rund um die arterielle Hypertonie

ÖGH Fortbildungskurse

Für Ärztinnen und Ärzte veranstaltet die ÖGH regelmäßig Kurse zur Hypertonie. Gleich anmelden!

Aktuelles

mehr erfahren ...

Interessierte
Interessierte und Betroffen finden hier Informationen rund um den Bluthochdruck; angefangen vom Risikorechner bis hin zu Schulungen für Hypertoniker.

 

mehr erfahren ...

Ärzte
Unser Ziel ist es, Ärztinnen und Ärzte möglichst viele weitergehende Informationen rund um die arterielle Hypertonie bereitzustellen. Insbesondere bieten wir regelmäßig Fortbildungskurse zur Hypertonie an.

mehr erfahren ...

Bluthochdruck - na und?

 

 

Verteidigen Sie Ihre Lebensqualität bis ins hohe Alter!

Blutdruckmessung  © René R. Wenzel

Wer sein Blut ständig mit Überdruck durch seine Arterien pumpt, muss damit rechnen, dass diese Gefäße schneller als notwendig Schaden nehmen und da oder dort verstopft werden oder platzen. Herzinfarkt, Schlaganfall, Nierenschwäche, Sehbehinderung oder geistiger Verfall - all das sind Folgen von Bluthochdruck, die man verhindern kann. Bei normalen oder niedrigen Blutdrücken bleiben die Gefäße elastisch und durchgängig. Je niedriger die Drücke, desto vitaler im Alter.

 

 

Ihre Gesundheit - Ihr Interesse

Um Ihre persönliche Gesundheit und um Ihre Blutdrücke müssen Sie sich selbst kümmern, denn sonst ist niemand daran wirklich interessiert. Wir wissen, dass jeder vierte Österreicher zu hohe Blutdrücke hat, im Alter sogar jeder zweite. Die Betroffenen aber wissen es oft nicht. Jeder zweite glaubt fälschlich, seine Blutdrücke wären normal. Wie hoch die eigenen Drücke tatsächlich sind, kann jeder einfach selbst messen.

 

Dass das Schicksal unserer Gefäße auch in unserer eigenen Hand liegt, dass uns so manche liebe Gewohnheit schadet, ist zunehmend bekannt.