Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum. X
Hoher Blutdruck ist gefährlich!

Auf unserer Plattform finden Betroffene und Ärzte wichtige Informationen rund um die arterielle Hypertonie

Mess-Monat-Mai 2018

Lassen Sie sich kostenlos Ihren Blutdruck messen!
1. - 31. Mai österreichweit. Jetzt informieren

Aktuelles

mehr erfahren ...

Interessierte
Interessierte und Betroffen finden hier Informationen rund um den Bluthochdruck; angefangen vom Risikorechner bis hin zu Schulungen für Hypertoniker.


Mess-Monat-Mai 2018 - kostenlose Blutdruckmessung

 

mehr erfahren ...

Ärzte
Unser Ziel ist es, Ärztinnen und Ärzte möglichst viele weitergehende Informationen rund um die arterielle Hypertonie bereitzustellen. Insbesondere bieten wir regelmäßig Fortbildungskurse zur Hypertonie an.

mehr erfahren ...

Hochdruck im Alltag

 

 

Wie sollte meine Ernährung aussehen?

Bei vielen Menschen sinken zu hohe Blutdrücke, wenn sie um etwa zwei Drittel weniger Salz essen als es allgemein üblich ist. Da Salz großzügig für die Herstellung fast aller pikanten Fertigspeisen verwendet wird, muss man, um wenig Salz zu essen, die gesalzenen Fertiggerichte meiden...

 

weiterlesen


Bluthochdruck und Bewegung

Körperliche Belastung erhöht den Blutdruck: Beim Wandern, Laufen, Radfahren usw. steigen die Blutdrücke.

Je mehr man sich anstrengt, umso höher sind diese "Belastungsblutdrücke"...

 

weiterlesen


Blutdruck und Stress

Streß erhöht den Blutdruck: Wie bei körperlicher Belastung, so steigen auch im Streß, wenn man sich aufregt, ärgert, kränkt, fürchtet usw. die Blutdrücke. Je höher das Ausmaß der seelischen Belastung, umso höher sind diese "Streßblutdrücke"...

 

weiterlesen

Genussmittel

Kaffee - Tee - Alkohol - Nikotin. Bei Kaffeetrinkern ist der Blutdruck, wenn überhaupt, um 1-2 mmHg höher. Insgesamt scheinen 2-3 Tassen Kaffee pro Tag keinen Schaden anzurichten...

 
weiterlesen

Reisen

Reisen kann die Blutdrücke indirekt verändern: Wenn das Reisen als solches, das Klima, das Umfeld, als Streß empfunden wird, steigen die Drücke. Bringt die Reise hingegen die ersehnte Ruhe und Erholung, dann sinken sie.

 
weiterlesen

Sexualität

 

Während sexueller Aktivität wird körperlich und seelisch mehr geleistet als in Ruhe. Um wieviel mehr, hängt zum einem davon ab, ob der Sexualverkehr wie ein Spaziergang oder wie ein Hochleistungssport betrieben wird...

 

weiterlesen